HomeDas Rote KreuzOV GemmrigheimHelfer vor Ort (HvO)DownloadTermineBerichteBilderBlutspendeDienstanforderungLinksKontaktImpressumIntern

Get Microsoft Silverlight
18.12.2009 Längster Lebkuchen der Welt entsteht in Ludwigsburg

Stefan Koch und Konrad Friedmann unternehmen am 18. Dezember in Ludwigsburg einen Weltrekordversuch. Die beiden wollen mit Unterstützung der Stadt, von Bäckern, Konditoren und vielen weiteren Helfern einen ein Kilometer langen Lebkuchen herstellen. Damit aber noch nicht genug: Während der Livesendung „Herzenssache – der große Abend“(18.12., 20.15 Uhr im SWR Fernsehen) soll der Rekordlebkuchen zugunsten der Kinderhilfsaktion von SWR und SR verkauft werden. Schon in den Wochen zuvor begleitet der SWR in Radio, Fernsehen und Internet das Vorhaben, das eine ganze Region elektrisiert.

Der Oppenauer Ingenieur Stefan Koch und Konrad Friedmann, Klinik-Catering-Chef aus Mannheim, sind Jugendfreunde. In der Vorweihnachtszeit teilen sie eine gemeinsame Leidenschaft: Lebkuchen. Seit 1995 ist Stefan Koch mit einem Honiglebkuchen-Stand auf dem Ludwigsburger Weihnachtsmarkt vertreten. Nun wollen sich die Freunde einen Jugendtraum erfüllen: den längsten
Lebkuchen der Welt backen - einen Kilometer lang und rund sieben Tonnen schwer! 1700 kg Honig, 1700 kg Mehl, 1000 kg Walnusskerne, 900 kg Haselnüsse, 550 Liter Milch, 158 Liter
Schwarzwälder Kirschwasser stehen dafür bereit. Damit soll nicht nur der Eintrag in das Guinnessbuch der Rekorde gelingen. Die beiden Initiatoren hoffen auch auf den kompletten Verkauf des Lebkuchens am 18. Dezember im Blühenden Barock in Ludwigsburg.